Der lange Sommer 2014

Ich denke, dass ich eines Tages in ungefähr 50 Jahren – wenn ich erwachsene Kinder und kleine Enkelkinder habe, die auf meinem Schoß sitzen werden – dass ich ihnen dann von diesem Krieg in meiner längst vergangenen Jugend erzählen werde. Ich werde ihnen erzählen, wie wir uns vor […]

Die Kinder von Donezk

Es ist Mitte September 2014 und wir sitzen zusammen in einem kahlen Raum eines Flüchtlingshauses in Donezk. Wir haben etwas Zeit gebraucht bis zu diesem Interview. Die Menschen im Donbass glauben nicht mehr an den Westen, an Europa, an Deutschland. Denn der Westen, sagen sie, „hat uns vergessen, im Stich gelassen“. Der Westen weiß nichts von den toten Zivilisten, die der Bombenkrieg jeden Tag hier fordert. „Der Westen kümmert sich nicht um uns. Sie unterstützen sogar die Junta in Kiew, die uns hier tötet.“ Ich muss immer schlucken, wenn sie mir das sagen – ich weiß, dass sie Recht haben. Niemand in Deutschland weiß, dass Paulina, Nastja und Katja kein Zuhause mehr haben, dass es weggebombt wurde. So wie ihre Schule und der Kindergarten dort im Nordwesten von Donezk nahe dem Flughafen. So wie die Häuser der mehr als 100 anderen Kinder und ihrer Familien allein in diesem Flüchtlingshaus. Und es gibt viele dieser Flüchtlingshäuser und Camps in und um Donezk.

Дети Донецка (RU)

German Version | English Version Три девочки сидят перед моей камерой. С первого взгляда они кажутся робкими. Но это не робость, это последствия травмы. Травмы войны, которой на самом деле нет, если вы склонны верить западным и немецким СМИ. Войны в Европе, которую никто не видит. Потому что она […]

The children of Donetsk (EN)

German Version | Русская версия Three girls sitting in front of my camera. Shy you might think. But this shyness is something else – they are traumatized. From a war that does not exist actually, if you would believe the western and German media. A war in Europe that no […]